Norrlands Guld: Die Legende, die eine Verjüngungskur erhielt und eine goldene Zukunft erlebt

Norrlands Guld – zu Spendrups gehörend – ist eine unserer stärksten und etabliertesten Marken und, in Volumenliter gemessen, eine der allergrößten Biermarken in Schweden. 2010 wurde beschlossen, Norrlands Guld einer ordentlichen Verjüngungskur zu unterziehen mit einem neuen Etikett von Nordvalls. Der Erfolg war riesig mit einem Umsatzplus von über 400 Prozent in zwei Jahren. Hier können Sie die ganze Erfolgsgeschichte lesen.

Norrlands Guld wurde im Jahr 1965 eingeführt und wird seit 1989 von Spendrups gebraut. Diese goldgelbe Bier mit dem norrländischen Charakter richtet sich an diejenigen, die sich einfach mal nach der Arbeit treffen wollen, gerne zu Hause bei einem Fußball- oder Hockey-Match, ohne großen Aufwand. Für diejenigen, die sich nicht verstellen oder schick sein wollen, sondern einfach nur sie selbst.

Ein neues Aussehen mit einem neuen Etikett von Nordvalls

Claes Lindström ist strategischer Einkäufer bei Spendrups und verantwortlich für alles, was mit Einsatzmaterialien zu tun hat, einschließlich der Etiketten auf den Flaschen. Herr Lindström erzählt, dass er 2010 bei einer Verpackungsmesse in Malmö in Kontakt mit Nordvalls kam und eine Diskussion über neue Geschäftsmöglichkeiten begann.

Im April desselben Jahres wurde Norrlands Guld einer kräftigen Verjüngungskur unterzogen, von einer Flasche mit einem Standardetikett und herkömmlichem Verschluss hin zu einer ganz neuen Flasche mit Schraubverschluss und einem neuen Etikett von Nordvalls. Diese Verjüngungskur entpuppte sich als voller Erfolg, in zwei Jahren nahm der Verkauf um gut 400 Prozent zu, und dabei muss man wissen, dass das Marketingbudget in dieser Zeit im Großen und Ganzen unverändert blieb. Der große Erfolg war daher ausschließlich auf das neue Aussehen der Flasche zurückzuführen.

Was war das Geheimnis?

Herr Lindström berichtet, dass man bei Spendrups in den letzten Jahren auf vielen ihrer Produkte, einschließlich Norrlands Guld, die traditionellen Nassleimetiketten durch PSL Etiketten ersetzte. PSL steht für Pressure Sensitive Labels und ist der englische Begriff für selbstklebende Etiketten. Man will einfach mehr in das Etikett und seine Gestaltung investieren, um das Gefühl von Qualität zu verbessern.

Für Norrlands Guld hatte Spendrups Design-Agentur den Wunsch, ein Etikett zu entwickeln, das so weit wie möglich einem alten Handelsschild aus geprägtem Metall ähnelt. Die Lösung, die bei den gemeinsamen Diskussionen von Nordvalls und Spendrups entstand, war ein Etikett in PP-Silber mit glänzender Oberfläche und einer erhabenen Prägung durch einen Lack. Dieser Lack gab dem Etikett den Glanz und das Qualitätsgefühl, das man bei Spendrups anstrebte. Herr Lindström berichtet, dass alle Marken, die man hervorheben möchte, in Zukunft PSL-Etiketten erhalten werden.

Harter Kampf im Regal

In den Regalen der staatlichen Systembolag-Geschäfte für alkoholische Getränke wird ein harter Kampf zwischen den Marken ausgetragen, seitdem das Angebot an Bieren die letzten Jahre stark zugenommen hat. Es gilt daher, zwischen den Mitbewerbern aufzufallen und die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich zu lenken. Wenn es um Norrlands Guld geht, geschieht dies unter anderem durch die glänzende Oberfläche des Etiketts. Nimmt man dann das Produkt in die Hand, ist die Prägung deutlich zu spüren, was das Gefühl von Qualität verstärkt. Diese Gestaltung des Etiketts war ein wichtiger Faktor der Erfolgsgeschichte von Norrlands Guld – davon sind sowohl Nordvalls wie auch Spendrups überzeugt.

 

Dank des großen Erfolgs mit Norrlands Guld sowie hoher Qualität zu konkurrenzkräftigen Preisen hat Spendrups nun ein Abkommen mit Nordvalls für sämtliche PSL-Etiketten (ohne Heineken) unterzeichnet. Nordvalls ist stolz, einer der wichtigsten Anbieter von Etiketten für Spendrups zu sein und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

ANDRA KUNDBERÄTTELSER

Fransk favorit i ny förtrollande förpackning

Fransk favorit i ny förtrollande förpackning

läs mer