Zufriedenheitsgarantie

Wenn wir für Sie ein Etikett erstellen, berücksichtigen wir das Aussehen des Produkts, ob das Etikett auf dem Produkt verbleiben  oder ob man es entfernen können soll, wie lange es funktionieren, welche mechanischen und chemischen Belastungen es vertragen und welchem Zweck es dienen soll. Andere Faktoren, die wir berücksichtigen sind Anforderungen an Qualität und Umwelt und ob es möglich sein soll, das Etikett nachträglich aufzutragen und wie die Auftragung erfolgen soll.

Wir wissen, wovon wir reden

Ausgehend von diesen Voraussetzungen wählen wir ein geeignetes Frontmaterial, Adhäsiv, Druckfarbe, Druckmethode und Druckpresse aus, und zwar unabhängig davon, ob es sich um ein einfaches weißes Papieretikett oder ein kompliziertes mehrfarbiges Etikett aus Polypropylen handelt. Wir berücksichtigen auch, wie wir Ihre Botschaft durch Laminierung, Lack, Folie oder Prägung verstärken können.

Wir können zwischen 400-500 verschiedenen Frontmaterialien wählen, diese mit 50 verschiedenen Adhäsiven, sechs Druckmethoden, ein paar verschiedenen Hintergrundpapieren sowie einer Silikonschicht wählen, wenn wir ein Etikett erstellen. Die Zusammenstellung dieser verschiedenen Komponenten und aller enthaltenen Varianten zu einer optimalen Lösung stellt an uns als Hersteller hohe Anforderungen. Sie können sich beruhigt für Nordvalls entscheiden - wir wissen, wovon wir reden!